News

Van Ameyde: Ausbau der Gebäudeschadensabwicklung in Deutschland

Mit einem Merger auf dem Gebiet der Gebäudeschadensabwicklung zwischen der Interschaden GmbH, der TwentyFour GmbH und der Rekon GmbH will sich die zur RWTÜV Gruppe gehörende Van Ameyde in Deutschland gezielt in diesem Segment verstärken. Während die Rekon ein seit Jahren etablierter Schadensregulierer im Bereich der Sach- und Haftpflichtschäden von Gebäuden ist, handelt es sich bei TwentyFour um ein junges, sich dynamisch entwickelndes Start up. Die Interschaden in Nürtingen ist seit vielen Jahren Teil der Van Ameyde Gruppe und ebenfalls erfolgreich in diesem Segment tätig. „Anders als in UK werden Gebäudeschäden in Deutschland bei den Versicherern noch überwiegend hausintern reguliert“, erklärt Thomas Biedermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWTÜV Gruppe. „Gemeinsam wollen wir am wachsenden Außenregulierungsmarkt profitieren“. „Durch den Merger mit der Interschaden gelingt es uns, einen Meilenstein auf dem Weg zum größten und leistungsstärksten Anbieter von Schadensregulierungen im Outsourcing zu setzen“, ergänzt Michael Trier, geschäftsführender Gesellschafter der TwentyFour GmbH. „Weitere Impulse erhoffen wir uns auch durch den länderübergreifenden Austausch mit marktführenden Schadensdienstleistern aus der Van Ameyde Gruppe“.

Mehr erfahren: Website vanameyde.com

CONSULECTRA: strategische Neuausrichtung mit IT-Security und E-Mobility

Im Zuge der strategischen Neuausrichtung bietet CONSULECTRA jetzt Dienstleistungen zur IT-Security und E-Mobility an. Leuchtturmprojekt beim Thema E-Mobility ist die Unterstützung der Verkehrsbetriebe der Stadt Köln bei der Einführung von Bussen mit Elektroantrieb. CONSULECTRA ist 2018 mit der Planung und Konzeption für mehr als 100 Ladepunkte bei den Kölner Busbetriebshöfen betraut worden. Als verlässlicher Partner begleitet CONSULECTRA das Projekt von den ersten Bedarfsanalysen und den Abstimmungen mit dem lokalen Netzbetreiber, über die Abwicklung einer rechtssicheren Ausschreibung und Vergabe bis hin zur Bauüberwachung und Inbetriebnahme.

Mit dem Geschäftsfeld SECURITY offeriert CONSULECTRA einen ganzheitlichen Ansatz der Informationssicherheit für seine Kunden. So sorgen Live-Hacking Veranstaltungen der Experten für eine nachhaltige Sensibilisierung der Belegschaft in den Unternehmen der Kunden, zeigen Penetrationstests Schwachstellen auf, so auch bei Leit- und SCADA-Systemen, industriellen Steuerungsanlagen und der IT-Infrastruktur. Spezialisten mit langjähriger Branchenerfahrung als Berater und Auditoren begleiten den Kunden sachkundig durch Security-Projekte bis hin zur Einführung und dem Betrieb eines zertifizierten Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) nach den aktuellen Normen DIN EN ISO/IEC 27001, DIN EN ISO/IEC 27019 und regulatorischen Anforderungen IT-Sicherheitskatalog (gem. § 11 Abs. 1a und 1b EnWG) und BSI § 8a. „Mit diesen strategischen Maßnahmen steigt CONSULECTRA bestens gerüstet ein in den Umbau der Energiewirtschaft mit ihren Herausforderungen bei CO2-Minimierung und Digitalisierung“, freut sich Torsten Brinker, Geschäftsführer der CONSULECTRA.

RWTÜV Tochter CETECOM bietet Cybersecurity Prüfungen und Zertifizierungen

Die Besonderheit des Internets of Things (IoT) besteht im Wesentlichen aus vernetzten Geräten. Diese beinhalten Sensoren und Aktuatoren sowie Backend-Anbindungen und kommunizieren optional mit Gateways und Smartphone-Apps. Gerade die Vernetzung macht Anwendungen und Komponenten der IoT-Geräte angreifbar. Um auf ein vernetztes Gerät zuzugreifen, werden typischerweise drei Hauptziele angegriffen: das Gerät selbst, das Netzwerk und die Infrastruktur (App, Cloud).

Gewisse Sicherheitsaspekte können Fremdzugriffe und Angriffe auf die vernetzte Umgebung verhindern oder zumindest erschweren. Elemente einer ganzheitlichen IoT Cybersecurity sind unter anderem:

  • Sichere Applikationen
  • Robustes Design
  • Vertrauensvoller Umgang mit privaten Daten
  • Update-/Upgrade Verfahren von Firm- und Software
  • Sicherheit vor Angriffen auf die Datenvalidität und Authentifizierung der Kommunikationspartner

Die RWTÜV Tochter CETECOM unterstützt Unternehmen auf dem Weg zur bestmöglichen Sicherheit Ihrer technischen Produkte auf vielfältige Weise:

Prüfungen gemäß ETSI EN 303 645 / ETSI TS 103 645 und ETSI TS 103 701

Die CETECOM wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) für die europäischen Cybersecurity Standards/Spezifikationen für Consumer IoT Geräte akkreditiert. ETSI EN 303 645 und ETSI TS 103 645 definieren die grundlegenden Anforderungen während ETSI TS 103 701 Testfälle enthält, um diese Anforderungen zu verifizieren. Auf Basis dieser Testdefinitionen kann ein Hersteller die Konformität seines Geräts gemäß ETSI EN 303 645 nachweisen.

CTIA Cybersecurity Certification

Die CETECOM Labore in Deutschland und den USA wurden von der CTIA als Authorized Test Laboratory (ATL) für den CTIA Cybersecurity Certification Test Plan for IoT Devices anerkannt und Geräte können bei einer erfolgreichen Zulassung eine Cybersecurity IoT Zertifizierung nach den neuesten CTIA-Anforderungen für Netzbetreiber erhalten

„CSC – CyberSecurity Certified“

Im Rahmen des CSC Zulassungsprozesses fokussiert sich CETECOM mit seinem Partner TÜV NORD auf die Erfüllung der grundlegenden Anforderungen an eine sichere Entwicklung und einen sicheren Betrieb über den gesamten Lebenszyklus des Produktes. Diese Anforderungen basieren weitgehend auf den grundlegenden Sicherheitsanforderungen für Consumer IoT Geräte gemäß ETSI EN 303 645.

Die CETECOM führt die Tests durch und erstellt einen entsprechenden Prüfbericht. Dieser wird abschließend durch unseren Partner TÜV NORD verifiziert und nach einem erfolgreichen Abschluss erhält der Hersteller für sein Produkt das Konformitätszeichen CyberSecurity Certified und ein entsprechendes Zertifikat.

Mit den Cybersecurity Dienstleistungen der RWTÜV Tochter CETECOM werden vernetzte Geräte auf den aktuellen Stand der Sicherheit verifiziert. Ein wichtiger Meilenstein in der Markteinführung technischer Produkte.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.cetecom.com/de/testen/it-sicherheit/